News
Projekte
SpeedswitchXP
I8kfanGUI
DiceRTE
Hauptseite
Dokumentation
Download
Forum
Links
Impressum







[Besucherzähler]

 

English version

[ Hauptseite ] [ Dokumentation ] [ Download ]

DiceRTE Protected Mode - Entwicklungssystem

DiceRTE ist ein Entwicklungs- und Laufzeitsystem für 32 Bit DOS-Extended Programme. Das Paket beinhaltet eine vollständige Sammlung an Entwicklungstools, mit deren Hilfe schnelle und leistungsfähige 32Bit-Applikationen erstellt werden können, die auf allen populären PC-Betriebssystemen laufen werden. Das DiceRTE-System besteht aus den folgenden Komponenten :

DCC32
( C-Compiler )
ANSI C-Kompatibilität

wahlweise Erzeugung von Objektmodulen oder Assembler-Quelltexten (DASM32- und TASM®-kompatibel) für das FLAT-Speichermodell

integrierter Präprozessor und Codegenerator

unterschiedliche Aufrufkonventionen
DASM32
( Makroassembler )
Befehlssatz bis einschließlich Pentium III und AMDs K6-2 (inkl. Coprozessor, MMX, SSE und 3DNow!)

FLAT-Speichermodell mit vereinfachten Segmentdirektiven

Makros und bedingte Assemblierung
DLINK32
( Linker )
Erstellen von DiceRTE- oder Win32-Anwendungen und dynamischen Linkbibliotheken
DLIB
( Lib-Manager )
Erstellen und Pflegen von Programmbibliotheken aus Objektmodulen
DDUMP
( Dumper )
Strukturierte Ausgabe von Programmdateien, Bibliotheken und Objektmodulen
DIMPLIB
( Importlib-Utility )
Erstellung von Import-Bibliotheken aus bestehenden DLLs zur Verwendung in eigenen Applikationen
BIND2EXE
( EXE-Binder )
Konvertierung von Win32-Anwendungen ins DiceRTE-Format
DPE
( DOS-Extender )
DPMI 0.9-Schnittstelle

Ausrichtung auf maximale Performance und hohe Stabilität

Kompatibel zu allen momentan gebräuchlichen Speichermanagern (z.B. HIMEM.SYS, EMM386.EXE etc.)

Zum Entwicklungspaket gehören ferner eine komplette C-Laufzeitbibliothek (statisch und dynamisch) sowie ein API zur Verwendung von DOS- und BIOS-Funktionen.

Zum Einsatz des DiceRTE-Systems müssen folgende Systemvoraussetzungen erfüllt sein :
    ein Intel-80386- oder höherer (bzw. kompatibler) Prozessor mit mathematischem Coprozessor
    mindestens 128KB freier konventioneller und 2 MB freier erweiterter Speicher
    ca. 3 MB freier Festplattenspeicher
    eines der folgenden Betriebssysteme :
    • MS-DOS ab V5.00
    • MS-Windows 3.1x (Standard- und Erweiterter-Modus)
    • MS-Windows 95
    • MS-Windows 98
    • MS-Windows ME
    • MS-Windows 2000
    • MS-Windows XP
    • MS-Windows NT 3.x / 4.0
    • IBM OS/2 3.x / 4.x

© 2004 Christian Diefer
 



News ] [ SpeedswitchXP ] [ I8kfanGUI ] [ DiceRTE ] [ Forum ] [ Links ] [ Impressum ]

Letzte Änderung: 24.05.2004